Buntes Hexentreiben in Knetzgau

1. März 2019 Aus Von Magdalena Simon

Weiberfasching – traditionell der Tag der Knetzgauer Hexen

Auch in diesem Jahr stellten die Knetzgauer Hexen wieder das gesamte Dorf auf den Kopf. Mit ihrem Hexenwagen fuhren sie zu allen wichtigen Knetzgauer Geschäften und Schauplätzen. Den ganzen Tag über konnte man die Hexen des KCV treffen, ihren Hexentanz bestaunen und sich von der wilden Art anstecken lassen. Punkt fünf Uhr am Nachmittag dann der Höhepunkt: die Stürmung des Rathauses. Viele Schaulustige waren gekommen, um zu sehen, ob auch dieses Jahr die Hexen wieder die Oberhand gewinnen. Und es ist ihnen gelungen. Nicht nur, dass sie den Bürgermeister aus seinem Rathaus vertrieben, nein, sie ließen ihn zudem auf dem Rathausplatz ein Tänzchen aufführen. Dies sorgte für Erheiterung bei den umstehenden Zuschauern.

Party mit den Hexen des KCV

Am Abend luden die Knetzgauer Hexen wiederum in die Diskothek Rainbow ein. Viele Frauen und die, die sich für eine Nacht wie eine Frau fühlen wollten, waren der Einladung gefolgt. Bei Musik und Barbetrieb bekamen die Damen die Möglichkeit ausgelassen zu Tanzen und den Abend zu genießen. Abgerundet wurde das Programm durch Showeinlagen.

Weitere Bilder vom Weiberfasching finden Sie auf der Flickr-Seite des KCV.